Seniorenbeirat für den Stadtteil Seulberg

Seniorenbeirat Stadtteil Seulberg
von links:Peter Heininger,Rolf-Bernh...

 


Wir stellen uns vor

  Jg. SBF seit: Aufgaben
ENDERS, Peter 1943 2007 AG Bewegung, Ehrungen, Mithilfe bei Fahrten und im Café
HARTMANN, Peter 1947 2011 Redaktion "wir sind älter -na und ?", Ehrungen, Mithilfe Cafè
HEININGER, Peter 1949 2015 AG Mobilität im Alter, Organisation Fahrten, Ehrungen
NEURATH, Rolf-B. 1948 2015 Stadtteilsprecher, Gesprächskreis, Mithilfe Cafè, Ehrungen
WEIL, Denise 1950 2015 Organisation Cafe, Ehrungen, Mithilfe bei Fahrten

nach oben


Unsere Aufgaben

  • Friedrichsdorf in allen Stadtteilen altersgerecht gestalten                
  • Mobilität erhalten und fördern                
  • Freizeitgestaltung                 
  • Beratungen                
  • Altersgemäße Kurse in Kommunikation und Technik                
  • Besuchsdienste                
  • Unterstützung der Stadt bei Messen und Bürgerständen                
  • Unterstützung der Stadt bei Verteilung der Weihnachtsgaben

nach oben


Unsere Ideen & Ziele


Bedürfnisse der älteren Menschen erfassen und für ihre Realisierung sorgen!        

nach oben


Veranstaltungen im Stadtteil
 

  • Cafè des Stadtteils Seulberg

Seniorencafe
immer 14-tägig, mittwochs ab 14.30 Uhr
im Vereinszentrum "Alte Schule, Herrenhofstraße 1
Organisation: Herr Sturm

  • Friedrichsdorfer Kaffeekränzchen im Stadtteil Seulberg

Kaffeekränzchen

immer 14-tägig, montags ab 15.00 Uhr
im Alten- und Pflegeheim Haus Dammwald, Kolberger Straße 1 - 3
Organisation: Frau Müller-Isselhorst

nach oben

 

  • Seniorenfahrten Stadtteil Seulberg

 

 

 

 


Rückblick und Erzählungen aus vergangenen Veranstaltungen

 

Tagesfahrt Seulberg nach Limburg und Solms Fotos: Rolf Neurath

Herbstfest der Senioren am 18. Oktober 2018

Herbstfest der Senioren am 18. Oktober 2018

zurück

Fahrradfahren mit dem Seniorenbeirat

 

Friedrichsdorfer Senioren auf Radtour

Festumzug zum 1250-jährigen Geburtstag Seulbergs              

1250 Jahr Feier Seulberg

Das ganz große Wir-Gefühl“, so hat die Taunus Zeitung am 6.Juni 2017 ihren Bericht zum Festumzug durch Seulberg zum Festplatz am Schützenhaus überschrieben. Wir, das sind hier die 50 Zugnummern der ortsansässigen Vereine, Organisationen und Gäste, die an den Straßenrändern von zahllosen Bürgerinnen und Bürgern begrüßt und gefeiert wurden.

Mit der Zugnummer 32 hat sich der Seniorenbeirat Friedrichsdorf aus Seulberg, unterstützt von den Kolleginnen und Kollegen aus anderen Stadtteilen, präsentiert. Schon während des Umzuges war das Interesse bei den Zuschauern am Seniorenbeirat erkennbar. Es gab bereits etliche kürzere Kontakte auf dem Weg zum Schützenhaus.

Auf dem Festplatz angekommen standen die Seniorenbeiräte an ihrem Stand mit Informationsbroschüren und Flyern zur Verfügung. Auch Informationsmaterial zu den umfangreichen Angeboten der Stadt für Friedrichsdorfer Senioren lag bereit. In vielen Gesprächen wurden die Angebote und Leistungen des Seniorenbeirats erläutert.

 Das erkennbare Ergebnis des Tages ist die Bestätigung des Zeitungstitels. Der Seniorenbeirat Friedrichsdorf hat seinen Platz im „Ganz großen Wir-Gefühl“ gefunden!

 

Weitere Berichterstattungen zum Download hier >>>

15. September 2016 - Rückblick zum Herbstausflug der Seulberger Senioren nach Linz am Rhein und Bonn

18. Mai 2017 - Rückblick zur Frühjahrstour der Seulberger Senioren nach Seligenstadt 

19. September 2017 - Rückblick der Tagesfahrt der Sulberger Senioren in die Gießerei Rincker und die Herborner Altstadt

Zurück