Pressemeldungen der letzten Woche

zur Suche in den Pressemeldungen

Senioren PC-Kurs „Film und Fotobucherstellung für Einsteiger“

Das Seniorenbüro der Stadt Friedrichsdorf bietet für Friedrichsdorfer Seniorinnen und Senioren einen PC-Kurs " Film und Fotobucherstellung für Einsteiger“ an.

Mit einer kostenlose Software zur Erstellung von eigenen Filmen. Bilder werden zu einem Film verarbeitet. Sie können diese ganz individuell zusammenschneiden mit Effekten und auch schönen Übergängen gestalten und jedem Film zusätzlich mit Musik das gewisse Etwas verleihen. Jeder kann kreativ sein und Fotobücher selber erstellen. Selbstverständlich können Sie die ausgewählten Fotos auch mit individuellen Kommentaren versehen und so „zum Leben bringen“

Kosten: 35,00 Euro für 2 x 3 Stunden

Termine: (jeweils freitags) am 03.03. und 10.03.2017 in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr im Internetcafe Mausklick in der Taunus-Residenz, Cheshamer Straße 51 A.

Anmeldungen nimmt die Stadtverwaltung Friedrichsdorf unter Telefon 06172 731-1254 entgegen.

(17.02.2017)

nach oben

Starke Stücke - 23. Internationales Theaterfestival am 2. und 5. März in Friedrichsdorf

Newsbild: Starke Stücke - 23. Internationales Theaterfestival am 2. und 5. März in Friedrichsdorf

Aufführungen "Zirkus der Kuscheltiere" und "Ein Loch ist meistens rund" zu Gast im Forum Friedrichsdorf

 

Das 23. internationale Theaterfestival für junges Publikum Rhein-Main "Starke Stücke" findet vom 02. bis 14.03.2017 statt. Das Festival zeigt herausragende Inszenierungen an über 30 Spielorten der Region von Friedrichsdorf bis Darmstadt und Hofheim bis Aschaffenburg. Künstlergruppen aus aller Welt sind bei "Starke Stücke" zu Gast. In rund 85 Vorstellungen werden 18 Theaterproduktionen zu sehen sein.

Und auch das Forum Friedrichsdorf (Dreieichstraße) ist wieder Schauplatz von zwei außergewöhnlichen und besonderen Aufführungen: am Donnerstag, 02. März  um 15.00 Uhr, gastieren die Pyromantiker Berlin mit dem Stück "Zirkus der Kuscheltiere" für alle ab 5 Jahren im Forum Friedrichsdorf. Die große Show der abgelegten Lieblinge, die etwas verbindet. Nachdem die Hauptfiguren zueinander gefunden haben, beginnt ein wahres Feuerwerk zirzensischer Attraktionen: Seiltanz, Dressuren, Trapez-Nummern, Schleuderakrobatik und natürlich Clownerie. Und das Außergewöhnliche dabei: im großen Saal wird ein richtiges Zirkuszelt inkl. Tribüne aufgebaut, so dass die Zuschauer direkt an der Manege Platz nehmen können - also ein richtiges Zirkuserlebnis im Saal.

Am 05. März um 15.00 Uhr, ist die Gruppe florschütz & döhnert aus Berlin zu Gast. Dieses Objekttheater, fast ohne Worte, magisch und absurd-komisch mit dem Titel "Ein Loch ist meistens rund" ist eine Expedition ins Reich der Fantasie für alle ab 4 Jahren. Auch hier befindet sich diesmal die Bühne mitten im Saal, also auch wieder richtig spannend. Ein Loch ist meistens rund. Es wiegt nichts und hat keinen Namen. Aber es gibt immer eins irgendwo. Einfach so, ohne Grund. Man findet es in der Socke, im Käse und selbst in der Luft. Will man es anfassen, greift man ins Leere…

Karten sind im Vorverkauf an der Informationsstelle im Rathaus (Hugenottenstraße 55, Tel. 06172 731-0) für jeweils 7,00 € erhältlich.

(15.02.2017)

nach oben

Ihre Suchkriterien

Newsbereiche:

Zurück