News für Senioren

Spaziergang „60+und gut zu Fuß“ am 10.7.2022 über Heidetränke Oppidum zum Hirschgarten

Newsbild: Spaziergang „60+und gut zu Fuß“ am 10.7.2022 über Heidetränke Oppidum zum Hirschgarten

2022 ist ein Keltenjahr und so lädt der Seniorenbeirat zu seinem Spaziergang von Hohemark zur Heidetränke Oppidum ein. Dort kann man einiges über das Leben der Kelten erfahren. Weiter geht es zum Forellengut, wo wir eine Pause einlegen. Vorbei an der neuen Volkssternwarte am Peter-Schall Haus geht es Richtung Hirschgarten. Dort können wir entscheiden, ob wir noch weitergehen  oder den Bus Richtung Friedrichsdorf nehmen.

Treffpunkt ist am Sonntag, 10. Juli um 10.50 Uhr  am Bahnhof Friedrichsdorf.

Die Strecke ist ca. 8 km lang.  Reine Gehzeit ca. 2-3 Std..

Anmeldung über Frau Domjan, Tel. 06175 940155

nach oben

Fahrt des Seniorenbeirat nach Bonn am 28. Juli 2022

Newsbild: Fahrt des Seniorenbeirat nach Bonn am 28. Juli 2022

BU: Blick über die Bonner Innenstadt bis zum Siebengebirge © Giacomi Zucca / Bundesstadt Bonn

Der Seniorenbeirat Köppern lädt zu einer Fahrt am Donnerstag den 28. Juli 2022 zum Haus der Geschichte nach Bonn ein. 

Senioren aus den anderen Stadtteilen sind herzlich eingeladen.

Wir machen eine Zeitreise vom Entstehen der Bundesrepublik bis in die Gegenwart.

Nach der Besichtigung des Hauses mit einer Führung geht es mit dem Bus weiter zur sehenswerten Innenstadt nach Bonn. Dort steht genügend Zeit zur  freien Verfügung für einen Restaurantbesuch sowie einige Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Oder man macht einen Bummel am Rhein entlang. Im Bus wird ein Stadtplan mit Informationen verteilt. 

Nach circa 2-3 Stunden fährt der Bus uns am Rhein entlang wieder nach Hause. Unterwegs machen wir noch eine kurze Pause.

Abfahrt ist am Donnerstag dem 28.7.2022 um 8.00 Uhr in Köppern an der Linde. Zwischen 19.00 und 20.00 Uhr sind wir wieder zu Hause. 

Die Karten für die Fahrt kosten  20,00 € und werden am 27. Juni im Seniorentreff Köppern, Mühlgasse 5 (neben Metzger See) von 15.00 bis 17.00 Uhr verkauft.

Weitere Informationen erteilt gerne Frau Domjan, Tel. 06175 940155

nach oben

Umfrage zur Lebenssituation von Seniorinnen und Senioren in Friedrichsdorf

Newsbild: Umfrage zur Lebenssituation von Seniorinnen und Senioren in Friedrichsdorf

In den nächsten Wochen wird den Friedrichsdorfer Bürgerinnen und Bürgern ab 65 Jahren eine Umfrage zugesendet.

In der Umfrage werden die Wünsche, Erwartungen und künftigen Bedürfnisse erfragt.  Die Stadt Friedrichsdorf möchte die Ergebnisse nutzen, um sie in die Fortschreibung des Altenhilfeplans  „Seniorinnen und Senioren in Friedrichsdorf (2. Fortschreibung) - Ihr Leben und Wohnen in der Stadt, Zeitraum 2022 – 2027“ einfließen zu lassen.

Die Teilnahme an der Befragung ist selbstverständlich freiwillig und erfolgt anonym, aber die Untersuchung wird nur dann zuverlässige Ergebnisse liefern, wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger teilnehmen. 

Daher freut sich die Stadtverwaltung über eine möglichst hohen Rücklauf.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an das Amt für soziale Angelegenheiten wenden, konkrete Ansprechpartner werden im Anschreiben der Umfrage mitgeteilt. 

nach oben

PC Kurs "Mit Windows auf Desktop, Laptop und Tablet unterwegs", 08.07.2022

Newsbild: PC Kurs Mit Windows auf Desktop, Laptop und Tablet unterwegs, 08.07.2022

Das Seniorenbüro der Stadt Friedrichsdorf bietet für Friedrichsdorfer Seniorinnen und Senioren einen PC-Kurs "Mit Windows auf Desktop, Laptop und Tablet unterwegs" an.

In diesem PC-Einsteigerkurs lernen Sie die Grundfunktionen und Möglichkeiten von Windows kennen. Sie arbeiten mit dem Startmenü und der Kacheloberfläche. Sie installieren Apps aus dem Windows Store und platzieren sie im Startmenü oder auch an der Taskleiste. Praktische Übungen mit den Windows Standard-Apps Mail, Wetter und Foto.


Teilnahmevoraussetzung: Umgang mit dem PC unter Windows
Kosten: 35,00 Euro für 1 x 3 Stunden
Termin: 08. Juli 2022, in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr im Internetcafe Mausklick, Taunus-Residenz, Cheshamer Straße 51 A.

Anmeldungen nimmt das Seniorenbüro der Stadt Friedrichsdorf unter Telefon 06172 731-1235 entgegen. 

nach oben

Der Seniorenbeirat lädt zum monatlichen Gesprächskreis am 06.07.2022 ein

Der Seniorenbeirat lädt zum monatlichen Gesprächskreis am 06.07.2022 um 16:00 Uhr ein. Thema im Juli:
 
Die Landgrafen von Hessen-Homburg
Eine Geschichte von Kriegshelden und kreativen Prinzessinnen


Mitten im 30-jährigen Krieg entstand eine neue territoriale Herrschaft im Rhein-Main-Gebiet. 
So klein das Fürstentum auch war, die Landgrafen von Hessen-Homburg spielten in der deutschen und europäischen Geschichte eine wichtige Rolle. Sie entschieden Kriege an der Seite der Schweden, Preußen, Österreicher, Holländer und sogar für Peter dem Großen in Russland.
1622 stand auf der Erhöhung vor dem Taunus nur eine mittelalterliche Burg. Die Landgrafen heirateten immer Prinzessinnen mit einer hohen Mitgift. Diese "Landgräfinnen" hatten über 200 Jahre lang mit ihrem Geld und ihrem Sinn für Gartenkunst einen großen Anteil an der Neugestaltung des Schlosses und den Homburger Gartenanlagen.     
 
 
Die Referentin, Frau Annemaria Lunkenbein, berichtet aus dem Fürsten-tum Hessen-Homburg.
 
Die Veranstaltung findet in der Cheshamerstr. 51 a (Seniorentreff) statt. Der Eingang des Seniorentreffs befindet sich auf der Nordseite der Taunus Residenz (Eingang Ortsgericht). Der Eintritt ist frei.

Seniorenbeirat Friedrichsdorf,
Rolf B. Neurath
Verantwortlicher für den Gesprächskreis

nach oben

Seniorencafé öffnet wieder

Newsbild: Seniorencafé öffnet wieder

Das Friedrichsdorfer Seniorencafé in der Cheshamer Straße 51 A öffnet wieder.

Willkommen sind Besucher aus allen Stadtteilen.

Hier treffen sich ältere Menschen zum reden, diskutieren, erzählen und informieren, zum essen und trinken sowie zum spielen und rätseln.

Das Café findet jeden zweiten Donnerstag von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr im Seniorentreff, Cheshamer Straße 51 A, statt.

Los geht es am 23. Juni 2022! 

nach oben

Seniorenausflug der Stadt Friedrichsdorf am 02.08.2022

Newsbild: Seniorenausflug der Stadt Friedrichsdorf am 02.08.2022

BU: Ansicht Seligenstadt Einhard-Basilika ©Bildarchiv Stadt Friedrichsdorf

Bitte Termin vormerken!

Nach zweijähriger Pause kann nun in diesem Jahr die städtische Seniorenfahrt für alle 65jährigen und älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger der Stadt Friedrichsdorf (mit Hauptwohnsitz in Friedrichsdorf gemeldet) wieder stattfinden.

Am Dienstag, den 2. August, wird eine Tagesfahrt nach Seligenstadt angeboten. 

Die Abfahrt der Busse erfolgt um 8:30 Uhr aus allen Stadtteilen von Friedrichsdorf.

Nach der Ankunft in Seligenstadt besteht die Möglichkeit an einer Stadtführung teilzunehmen, die einen Rundgang durch die Altstadt, die Besichtigung der Einhard-Basilika sowie einen Besuch der Gärten der ehemaligen Benediktinerabtei beinhaltet oder man erkundet die Altstadt und das Kloster auf eigene Faust. Zudem erwartet die Teilnehmer ein Orgelkonzert in der Einhardbasilika. Der Marktplatz, umgeben von alten historischen Häusern, lädt zu einer gemütlichen Kaffeepause ein. Nach dem Aufenthalt in Seligenstadt geht es mit dem Schiff, auf dem auch das Mittagessen serviert wird Richtung Offenbach.  Dort stehen Busse bereit und bringen die Teilnehmer nach Mühlheim,  wo man den Ausflugstag bei Kaffee und Kuchen und Unterhaltungsmusik ausklingen lässt. Die Ankunft in Friedrichsdorf ist für 18:45 Uhr vorgesehen. In dem Teilnehmerbetrag von 30 Euro sind Busfahrt, Stadtführung, Orgelkonzert, Schifffahrt mit Mittagessen sowie beim Abschluss Kaffee und Kuchen enthalten. 

Der Kartenverkauf findet am 09.07.2022 in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr im Foyer im Erdgeschoss des Rathauses statt. 

Alle berechtigten Seniorinnen und Senioren erhalten für diese Fahrt rechtzeitig eine schriftliche Einladung mit allen notwendigen Informationen.


Weitere Informationen >>> 


 

nach oben

Rollatoren Training am 30.06.2022

Newsbild: Rollatoren Training am 30.06.2022

Ist die Mobilität eingeschränkt, benötigen viele Senioren einen Rollator. Zunächst einmal sollte das Gerät optimal auf die jeweilige Person eingestellt werden. Anschließend gilt es, den sicheren Umgang im Alltag mit dem anfangs unhandlich wirkenden Gerät zu erlernen. 

Frau Gabriele Schättler, Ergotherapeutin und lizensierte Trainerin im Bereich Orthopädie und Rehabilitation, führt dieses Jahr das zweite Mal ein Rollatorentraining in Friedrichsdorf durch.
Nach einem theoretischen Teil in den Räumen des Friedrichsdorfer Rathauses wird in der ca. einstündigen Veranstaltung bei gutem Wetter auch der praktische Umgang mit dem Rollator im Außengelände geübt. Die Gäste lernen, wie man zum Beispiel Hindernisse mit dem Rollator überwindet oder umfährt. 

Das Rollatoren Training findet am Donnerstag, dem 30.06.2022
um 10:00 Uhr im Rathaus, großer Sitzungssaal, Hugenottenstr.55
in 61381 Friedrichsdorf statt.

Das Training wird kostenfrei angeboten.

Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Gruppengröße beschränkt ist.

Bitte melden Sie sich bis zum 23.06.2022 bei Frau Jasmin Lenz, Seniorenberatung der Stadt Friedrichsdorf, 06172-731-1283 oder per E-Mail unter  jasmin.lenz@friedrichsdorf.de, an.

 

nach oben

Verkehrsseminar für Friedrichsdorfer Senioren im Herbst 2022

Newsbild: Verkehrsseminar für Friedrichsdorfer Senioren im Herbst 2022

Sicher und Mobil - ein Leben lang

Polizeihauptkommissar Ralf Bentert von der Verkehrswacht Obertaunus e. V. bietet in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat Friedrichsdorf wieder ein Seminar über Neuerungen im Straßenverkehrsrecht der letzten Jahre, mit vielen Informationen zum eigenen Auto, an. Es werden Fälle aus neuester Rechtsprechung erörtert. Weiterhin gibt es nützliche Tipps für den sicheren Umgang im alltäglichen Verkehrsstress. 

Das Seminar besteht aus vier zusammenhängenden Unterrichtstagen und findet am 

Mo, 24.10.22
Do, 27.10.22
Do, 03.11.22 und am
Fr, 11.11.22,

jeweils in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr, statt.

Teilnehmergebühren fallen nicht an.

Veranstaltungsort ist der Seniorentreff in der Friedrich- Ludwig- Jahn- Str. 29a, Friedrichsdorf.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. 

Anmeldungen nimmt die Seniorenberatung der Stadtverwaltung unter der Tel. Nr. 06172/731-1283 oder per E-Mail unter jasmin.lenz@friedrichsdorf.de, bis zum 17.10.2022 entgegen. 



 

nach oben

Freizeitangebote für Seniorinnen und Senioren starten wieder

Newsbild: Freizeitangebote für Seniorinnen und Senioren starten wieder

Das Seniorenbüro der Stadt Friedrichsdorf startet wieder mit den  Freizeitangeboten für Seniorinnen und Senioren; dies immer unter den geltenden Regelungen der Coronavirus-Schutzverordnung.

In den  Gruppen für Keramik, für Seidenmalerei sowie Malen, bei den Holzwürmern; es wird in den Werkstätten wieder fleißig gewerkelt. Die Spielkreise mit Skat, Schach, Doppelkopf und anderen Spielen sind ebenfalls wieder aktiv, genauso wie die Treffs für Smartphone, Computer u.a. Die Seniorengymnastik unter Leitung des DRK kann nun auch in Köppern wieder angeboten werden. Auch der Seniorenbeirat hat mit seinen Spaziergängen "60+ und gut zu Fuß", den Fahrradtouren sowie den Seniorencafés und dem Gesprächskreis ebenfalls wieder begonnen.   

Nähere Auskünfte zu den Freizeitangeboten erhalten Sie im Seniorenbüro der Stadt Friedrichsdorf, Ute Meyer, unter Tel.Nr. 06172/731-1338.

 

Friedrichsdorfer Seniorinnen und Senioren aktiv >>> 

 

nach oben

Neues Veranstaltungsportal für bildungshungrige Menschen ab 55

Neu: Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) hat ihre Veranstaltungs-Datenbank www.wissensdurstig.de freigeschaltet. "Damit wollen wir dem großen Interesse älterer Menschen an Bildungsangeboten nachkommen", erklärt Walter Link, der Vorsitzende der BAGSO, die über die ihr angeschlossenen nahezu 100 Verbände etwa 13 Millionen ältere Menschen vertritt. www.wissensdurstig.de ermöglicht es Senioren, sich schnell und unkompliziert über örtliche, regionale und bundesweite Bildungsangebote zu informieren. Gleichzeitig ist das Portal ein Serviceangebot für soziale Träger, Vereine, Bildungswerke und Akademien, um ihre Veranstaltungen für die Generation 55plus bekannt zu machen. In kurzer Zeit haben sich bereits 64 Vereine und Organisationen eingetragen, über 125 Veranstaltungen eingegeben und über 20 Verlinkungen zu größeren Veranstaltungsinternetseiten durchgeführt. Seniorinnen und Senioren finden Hinweise auf Tagungen, Kurse, Vorträge, Sportgruppen, E-Learning-Angebote, berufliche Weiterbildungsangebote, Reisen und vieles mehr. Beeindruckend ist die Vielfalt der Veranstaltungen: Computer- und Internetkurse als deutschlandweites E-Learning-Angebot, mehrtägige Gesundheits-Seminare à la "Lachen – ein Gesundbrunnen der eigenen Art" in Bad Wörishofen oder bundesweite Tagungen wie "Lebensqualität und Leistungstransparenz im Heim – Utopie oder Wirklichkeit?" in Bonn.

nach oben

Zurück