Schriftzug Friedrichsdorf Klimaschutz

Unser Klima unterliegt Schwankungen, das war schon immer so, aber dass diese Veränderungen so schnell und so extrem von statten gehen, das ist neu. Denn dieser Klimawandel ist menschengemacht.

Auch wir in Deutschland spüren diese Veränderungen: Die spürbare Zunahme der heißen Tage (Temperatur > 30°C), Trockenperioden, aber auch Starkregenereignisse. Die Hochwasserkatastrophe im Juli dieses Jahres, die besonders die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen traf, hat erschreckend demonstriert, dass die Klimakrise und damit einhergehende Extremwetterereignisse real und bedrohlich sind.

Deshalb ist es an der Zeit zu handeln. Auf allen Ebenen: lokal, regional, national und global.
 

Bild Ortsschild weg von CO2 hin zu Klimaschutz ©clipdealer

 

Der Klimaschutzplan 2050 – Die deutsche Klimaschutzlangfriststrategie | BMU

Bereits 2016 hat die Bundesregierung den Klimaschutzplan 2050 verabschiedet. Dieser verfolgt das Langzeitziel, Deutschland bis zum Jahr 2050 weitestgehend treibhausneutral werden zu lassen. Das heißt, es darf nur so viel Treibhausgas emittiert werden, wie auch Kohlenstoff gebunden werden kann (z.B. durch Wälder). Denn die Treibhausgase, die wir verursachen, sind maßgeblich für die Klimakrise verantwortlich. Durch deren Reduktion könnten die klimatischen Veränderungen zumindest verlangsamt werden.

Weitere Informationen >>>

Weiter zur Internetseite - Der Klimaschutzplan 2050 – Die deutsche Klimaschutzlangfriststrategie (BMU)

 

Integrierter Klimaschutzplan Hessen 2025 | Hess. Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Auch das Land Hessen will klimaneutral werden und so dieses Langzeitziel unterstützen. Deshalb hat das Kabinett 2017 den Integrierten Klimaschutzplan 2025 mit 140 Maßnahmen beschlossen. Bis 2050 sollen die Treibhausgasemissionen um bis zu 90% reduziert werden im Vergleich zum Basisjahr 1990.

Weitere Informationen >>>

Weiter zur Internetseite - Integrierter Klimaschutzplan Hessen 2025 Hess. Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

 

Integriertes Klimaschutzkonzept Friedrichsdorf 

Auf kommunaler Ebene wollen auch wir, die Stadt Friedrichsdorf unserer Verantwortung nachkommen und einen Teil zum Erreichen dieser Ziele beitragen. Denn gerade im kommunalen Raum liegt viel Potenzial, um Treibhausgasemissionen einzusparen. Das Integrierte Klimaschutzkonzept, unterstützt durch den Klimabeirat, soll hierbei die Handlungsgrundlage darstellen.

Weitere Informationen >>>
Weiter - Integriertes Klimaschutzkonzept Friedrichsdorf

nach oben

 

Zurück