Schmuckbild

 

Warum ist die Zusammenarbeit zwischen Bibliothek und Schule so wichtig?

 

Beispiele BildungseinrichtungenKultur und Bildung sind untrennbar miteinander verbunden. Bildung ist die Grundvoraussetzung, um aktiv an Kultur teilnehmen zu können. Und Grundvoraussetzung für Bildung ist es, Lese- und Medienkompetenz zu besitzen.

Sowohl Schulen als auch Bibliotheken ist es ein wichtiges Anliegen, das Lesen zu fördern, und beide sind gefragt, wenn es darum geht, den kritischen und sinnvollen Umgang mit Medien und Informationen zu vermitteln. Durch Kooperation profitieren Bibliotheken und Schulen voneinander und ergänzen sich sinnvoll.

Bibliotheken stellen Schulen, Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern direkt vor Ort ein reichhaltiges Medienangebot zur Verfügung, das aus Büchern, Filmen, Musik, CD-ROMs, Zeitungen und Zeitschriften besteht. Durch das Auswählen von Informationen aus verschiedenen Büchern oder Audiovisuellen (AV-) Medien, erwerben die Schüler Medienkompetenz, und das Lesevermögen wird gestärkt.

Die Stadtbücherei Friedrichsdorf hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, verschiedene Serviceangebote für Schulen auszuarbeiten.

nach oben

Schultüten-Leseausweise für Schulanfänger

Die Stadtbücherei Friedrichsdorf verteilt kurz vor Schuljahresbeginn Gutscheine für Bibliotheksausweise an alle örtlichen Grundschulen. Die Schulen werden gebeten, die Gutscheine rechtzeitig an die Eltern der Schulanfänger zu verteilen, damit diese sie ihren Kindern in die Schultüte stecken können. Der Gutschein kann dann in der Bücherei kostenlos gegen einen Büchereiausweis eingetauscht werden.

nach oben

Medienboxen

Was ist eine Medienbox?
Eine Medienbox ist eine zusammengestellte Auswahl an Medien aus dem Bestand der Stadtbücherei. Erzieherinnen und Erzieher und Lehrerinnen und Lehrer können diese einfach entleihen. Dabei gibt es Boxen mit festem thematischen Inhalt oder die Medienbox wird individuell an die Bedürfnisse angepasst. Hauptaugenmerk gilt natürlich Büchern, ansonsten können auch Sach-CDs und DVDs oder weitere Medienarten enthalten sein.

Die Boxen richten sich an Lehrende, die das Wissen eines Themas an Kindergarten oder Schhulkinder weitergeben möchten. Zum Beispiel zum Vorlesen und Bilder zeigen für die kleineren. Oder sie können den größeren direkt für ein Referat in einer Unterrichtseinheit zur Verfügung gestellt werden.

Welche Medienboxen gibt es?

  • Ägypten
  • Antolin (2. Klasse)
  • Englisch für die Grundschule
  • Meer
  • Römer
  • Ritter & Burgen
  • Steinzeit & Urmenschen
  • Wald & Bäume
  • Wetter

 

nach oben

Klassenführungen

Bitte melden Sie Ihre Klasse einige Zeit vor der Klassenführung in der Bücherei an.

Nach der Klassenführung sollte jeder Schüler direkt seinen Büchereiausweis erhalten. Deshalb ist es notwendig, dass die Anmeldekarten bzw. die Einverständniserklärung für Minderjährige ein paar Tage vor der Führung in der Bücherei abgeholt oder hier >>> heruntergeladen und unter den Schülern verteilt werden.

Die Stadtbücherei Friedrichsdorf bietet Klassenführungen für Schulkassen jeden Alters an. Die Schüler werden so von der 1. Klasse an spielerisch in die Bibliotheksbenutzung eingeführt und lernen, Medien sinnvoll auszuwählen und zu nutzen.

nach oben

Führungen für die Grundschule:

1. Klasse:
Bilderbuchkino 
Die Schüler kommen im Klassenverband in die Bibliothek. Dort sind eine Leinwand und ein Diaprojektor aufgebaut. Die Kinder bekommen ein Bilderbuch vorgelesen, während sie auf der Leinwand die Bilder betrachten können.

nach oben

2./3. Klasse
Entdeckungsreise zur unbekannten Insel "Bibliothekarien"
Die Schüler kommen im Klassenverband in die Bibliothek. Dort besteigen Sie ein Schiff, das auf große Entdeckungsfahrt geht. Auf "Bibliothekarien" angekommen, gehen die Kinder auf Entdeckungsreise.

Nebenbei erfahren sie die wichtigsten Regeln zur Benutzung der Bücherei und selbstverständlich erhält jeder Schüler seinen eigenen Büchereiausweis.

nach oben

3./4. Klasse
Dinosaurierführung

Im Idealfall waren die Kinder bereits einmal in der Bibliothek bei einer der oben genannten Führungen und haben die Grundzüge der Bibliotheksbenutzung bereits kennen gelernt. Nun sind sie gerüstet für ein Dinosaurierabenteuer. Zunächst werden Sie durch einen spielerischen Einstieg in mehrere Gruppen eingeteilt, die dann wiederum verschiedene Stationen zum Thema Dinosaurier durchlaufen, wie z.B. Malen, Lesen, Rätseln...

nach oben

Führungen ab der 5. Klasse:
Bei Führungen für weiterführende Schulen geht es hauptsächlich um die Vermittlung von Recherchekompetenzen. Hierbei gibt es eine kurze Einführung in die Aufstellungssystematik der Bibliothek sowie in die Katalogrecherche. Hinterher wird mit Hilfe eines Suchspiels, bei dem jeder Schüler eine konkrete Aufgabe erhält, die Theorie in die Praxis umgesetzt.

nach oben

Zurück