Die Fledermäuse Waldkindergarten Friedrichsdorf e. V.

Lesestunde mitten im WaldLogo Die Fledermäuse Waldkindergarten Friedrichsdorf e.V.

Postfach 26
61371 Friedrichsdorf
Internet: www.waldkindergarten-frd.de
E-Mail: info(at)-Grafik wird nicht mit kopiert​waldkindergarten-frd.de
Ansprechpartner/in / Telefon:
Sandra Ceasar (Veranstaltungen / Warteliste) Tel. 0179 6076622
Markus Först (Kassenwart)
Anna Anlauft, Amrei Nguyen (Vorstand)

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung

Öffnungszeiten täglich


Montag - Donnerstag 8.00 - 16.30 Uhr

Freitag 8.00 Uhr - 13.45 Uhr
 

Öffnungs- und Schließzeiten

  • 3 Wochen in den Sommerferien
  • Je 1 Woche in den Herbst- und Osterferien
  • ca. 2 Wochen in den Weihnachtsferien

Anzahl Plätze/Gruppenstärke

1 Gruppe mit 22 Kindern und 3 Erzieherinnen

Anzahl Essensplätze

10 Plätze, gegessen wird in der Landvolk-Hochschule

Besonderheit

reiner Waldkindergarten, Voraussetzung ist die Mitgliedschaft in o.g. Verein.
1 x wöchentlich "Forscher-Tag", an dem den Kindern lebensnah und situationsbezogen biologische Zusammenhänge von einer Biologin und Umweltpädagogin erklärt werden.

Schule im Einzugsgebiet

Die Kinder kommen aus allen Stadtteilen Friedrichsdorfs, daher Kooperation mit allen Grundschulen.

KONZEPTIONELLE SCHWERPUNKTE / BESONDERHEITEN


Unsere Grundideen und Besonderheiten


Das Ziel des Waldkindergartens Friedrichsdorf ist es, den Kindern jene Möglichkeiten zur Körper-, Sinnes- und Naturerfahrung zu geben, die sie für eine gesunde körperliche, seelische und geistige Entwicklung brauchen.

Die Art der Kinderbetreuung unterscheidet sich hinsichtlich des Raumes, der Materialien und der besonderen Einbeziehung der Natur von den Regelkindergärten. Aber Basteln, Singen, "Stuhlkreis", Feste feiern, Geschichten erzählen, Frühstück, projektbezogenes Spielen, Konzentrationsübungen - kurz: alles, was ein Haus-Kindergarten bietet - findet auch im Wald statt.

Der Waldkindergarten gibt Kindern die Möglichkeit und den Raum, ihren natürlichen Bewegungsdrang ungehindert auszuleben. Sie entwickeln ihre motorischen Fähigkeiten auf ideale Weise und bilden somit neben Selbstvertrauen auch ihre geistigen und emotionalen Kompetenzen aus.

Das Leben in der Natur zu allen Jahreszeiten weckt bei den Kindern das Bewusstsein und das Verständnis für Natur und Umwelt, was durch sachliche Erklärungen alleine nicht erreicht werden kann. Der behutsame Umgang mit allem "Kreatürlichen", ob Pflanze oder Tier, legt den Grundstein für ein tiefes Verständnis und damit einen sensiblen Umgang mit allem Lebendigen.

Zu unserem Alltag im Wald gehört auch ein naturpädagogisches Angebot, das 1x pro Woche durch eine Biologin gestaltet wird und die Kinder sehr begeistert.
Außerdem wird unser pädagogisches Angebot ergänzt durch Museums- und Theaterbesuche, Ausflüge zu Feuerwehr, Polizei, Bäckerei, Zahnarzt usw.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.
Gerne stellen wir Ihnen dann auch unsere pädagogische Konzeption vor, die Sie bei uns erhalten können. Bitte vereinbaren Sie mit der Leitung einen Termin.

Zurück