News für Senioren

11. Info-Messe für Senioren "aktiv - mobil - betreut" am 1. April

Newsbild: 11. Info-Messe für Senioren aktiv - mobil - betreut  am 1. April

Die Stadt Friedrichsdorf lädt zur Info-Messe am 1. April 2017 ein.  Zum 11. Male findet im Forum Friedrichsdorf eine Info-Messe für Senioren und alle Interessierten statt, die unter dem Motto "aktiv - mobil - betreut" steht.

Diese Messe soll auf die Angebote aus den Bereichen der Hilfsdienste, Verbände, sozialen Einrichtungen und anderer Serviceleistungen in Friedrichsdorf und Umgebung aufmerksam machen. Gerade die häufig auftretenden gesundheitlichen Probleme benötigen oft Beratung und Hilfen. Die Besucher erwartet auf der Messe ein vielseitiges und interessantes Programm. Das breite Spektrum der angebotenen Dienstleistungen sorgt für einen interessanten Rundgang durch die Ausstellung. Ca. 40 Aussteller bieten alles für Körper, Geist und Seele und stehen zur Beratung gerne zur Verfügung. Neben interessanten Fachvorträgen werden außerdem Seh- und Hörtests, Blutzuckermessungen, Kostproben Menüservice, Wellnessprodukte,  Probe fahren mit Elektrofahrrädern und vieles mehr angeboten.

Die Messe findet am Samstag, 1. April 2017, im Forum Friedrichsdorf, Stadtteil Köppern, Dreieichstraße 22, statt und ist von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Download

nach oben

7. Friedrichsdorfer Wandertag lockt in die Natur am 07. Mai 2017

Newsbild: 7. Friedrichsdorfer Wandertag lockt in die Natur am 07. Mai 2017

Wanderschuhe rausgeholt und ab in die Natur: Zum 7. Friedrichsdorfer Wandertag sind alle Wanderlustigen am Sonntag, 07. Mai, herzlich eingeladen, mitzuwandern.

Drei unterschiedlich lange Touren, die alle vor der Alten Schule Seulberg (Herrenhofstraße 1) starten, stehen zur Auswahl. Alle Routen werden von ortskundigen Wanderführern begleitet. Bei Route 1 geht es um 10 Uhr los. Die rund 13 km lange Strecke führt zur Grenzschneise auf  den Friedrichsdorfer Rundwanderweg über Dillingen und  Bornberg nach Köppern. Vor dem Wanderheim des Taunusklubs Köppern wartet auf die Wanderer eine Versorgungsstation mit Obst und Kaltgetränken. Um die Umwelt zu schonen, wird gebeten, ein Trinkgefäß mitzubringen. Nach kurzer Rast geht es durch den Spießwald zurück zum  Ausgangspunkt.

Die Wanderer der Route 2 (ca. 8 km) starten um 10.30 Uhr. Die Route führt hinter dem Friedhof Seulberg vorbei auf einen Feldweg richtung Schäferborn und Sportpark. Von dort aus geht es am Spießwald vorbei, durch Burgholzhausen entlang des Erlenbachs und der Nadelmühle. Über die Autobahnbrücke der A5 geht es dann zurück nach Seulberg.

Route 3 (ca. 4 km) startet dann um 12.00 Uhr.

Alle Wanderungen enden an der Alten Schule Seulberg. Dort wartet auf alle Wanderfreunde ein gemütlicher Abschluss, bei dem natürlich ab 13 Uhr auch alle „Nicht-Wanderer“ herzlich willkommen sind. Herzhafte Snacks, Kuchen und Getränke sorgen für einen entspannten Ausklang des Wandererlebnisses.

Um die Anzahl der Wanderführer und die benötigten Mengen an Getränken und Essen an Versorgungsstation und zum Abschluss planen zu können, wird gebeten, sich für die Wanderung anzumelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Für die Wanderung wird Rucksackverpflegung empfohlen. Der Wandertag wird von der Stadt Friedrichsdorf in Zusammenarbeit mit dem Taunusklub Köppern, dem Wanderverein „Immergrün“ Dillingen und der Wanderabteilung des SV Seulberg ausgerichtet. Die Teilnahme ist auf eigene Gefahr.

nach oben

Mit Windwos10 auf Laptop, Tablet und WindowsPhone

Das Seniorenbüro der Stadt Friedrichsdorf bietet für Friedrichsdorfer Seniorinnen und Senioren einen PC-Kurs " Neue Medien für Senioren – Windows10" an.

Keine Angst vor dem Upgrade auf Windows10 sowohl auf Ihrem Desktop zuhause als auch auf den mobilen Geräten Laptop, Tablet und Smartphone.

In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie Ihr Betriebssystem Ihren Wünschen und Bedürfnissen entsprechend in der neuen Kacheloptik als auch in der gewohnten alten Oberflächendarstellung konfigurieren und einsetzen. Außerdem lernen Sie den neuen Browser Edge als Nachfolger des Internet Explorers sowie das neue Mail Programm kennen.

Der Kurs richtet sich ausschließlich an die Nutzer des Betriebssystems Windows.

Bringen Sie möglichst Ihr eigenes Windows-Gerät mit.

Teilnahmevoraussetzung: Umgang mit dem PC unter Windows

Kosten: 35,00 Euro für 2 x 3 Stunden

Termine: (jeweils freitags) am 24.03. und 31.03.2017 in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr im Internetcafe Mausklick in der Taunus-Residenz, Cheshamer Straße 51 A.

Anmeldungen nimmt die Stadtverwaltung Friedrichsdorf unter Telefon 06172 731-1338 entgegen.

nach oben

Der Seniorenbeirat lädt zum monatlichen Gesprächskreis am 5.04.2017: Was macht eigentlich der Bundesrechnungshof?

Die Rechnungshöfe in Bund und Ländern sowie die Rechnungsprüfungs-ämter in den Kreisen und Gemeinden sind unverzichtbare Einrichtungen für die staatliche Ordnung in Deutschland. Durch ihre Prüfungen und Berichte machen sie transparent, ob und wie die öffentlichen Haushalts-pläne von der Verwaltung umgesetzt wurden.

Etwa 1.300 Mitarbeiter des Bundesrechnungshofes müssen Jahr für Jahr Einnahmen und Ausgaben des Bundes in Höhe von rd. 620 Mrd. Euro sowie dessen Vermögen von 263 Mrd. Euro und Schulden von 1.800 Mrd. Euro prüfen und bewerten. Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die Aufgaben und Tätigkeit des Bundesrechnungshofes.

Termin:        Mittwoch, 5.April 2017 um 16:00 Uhr

                    Cheshamerstr. 51 a (Seniorentreff)

nach oben

Der Seniorenbeirat lädt zum monatlichen Gesprächskreis. Thema am 2. November 2016: Hören–Brücke zum Leben

Unsere Fähigkeit zu hören ist die erste und zugleich letzte Sinneswahrnehmung, derer wir uns bedienen, denn unsere Fähigkeit zu hören beginnt bereits wenige Tage nach der Empfängnis, und sie ist das letzte, mit dem sich das Leben von uns im Sterben verabschiedet. Somit bildet das Hören eine außerordentlich wichtige Brücke zum Leben. Frau Prof. Dr. Almut Seidel referiert über die existenzielle Bedeutung des Hörens für Kommunikation, persönlichen Beziehungsaufbau und weitere interessante Aspekte.

Termin:  Mittwoch, dem 02. November 2016 um 16:00 h
              Cheshamerstr. 51 a (Seniorentreff) statt. Der Eintritt ist frei.

nach oben

Senioren PC-Kurs am 28.10. und am 04.11.2016: Machen Sie mehr aus digitalen Fotos

Newsbild: Senioren PC-Kurs am 28.10. und am 04.11.2016: Machen Sie mehr aus digitalen Fotos

Das Seniorenbüro der Stadt Friedrichsdorf bietet für Friedrichsdorfer Seniorinnen und Senioren einen PC-Kurs " Machen Sie mehr aus Ihren digitalen Fotos" an.

Misslungene Fotos einfach löschen, unterbelichtete aufhellen, Farbstiche entfernen, Ausschnittvergrößerungen wählen, Kontraste verstärken - davon haben wir im Zeitalter von Dia und Negativ nur träumen können.

Von der sicheren Speicherung und übersichtlichen Verwaltung über die Bildkorrektur bis zur Präsentation als Film und Dia-Schau.

Fotos in E-Mails einfügen, Collagen erstellen, Filme erstellen und mit Musik unterlegen, Abzüge direkt online bestellen.

Das eingesetzte Programm zur Bildbearbeitung und Bildverwaltung ist kostenlos, einfach zu handhaben und bietet eine gute Übersicht über die eigenen Bilder.

Teilnahmevoraussetzung: Umgang mit dem PC unter Windows
Kosten: 35,00 Euro für 2 x 3 Stunden
Termine: (jeweils freitags) am 28.10. und 04.11.2016 in der Zeit von
9:00 bis 12:00 Uhr im Internetcafe Mausklick in der Taunus-Residenz,
Cheshamer Straße 51 A.
Anmeldungen nimmt die Stadtverwaltung Friedrichsdorf unter Telefon 06172 731-1254 entgegen.

nach oben

Jeden Dienstag Schach spielen im Seniorentreff Köppern

Schach spielen im Seniorentreff. Die städtische Senioren-Schachgruppe in Friedrichsdorf/Köppern sucht noch interessierte Mitspieler und Mitspielerinnen. Wir treffen uns jeden Dienstag, um 17.30 Uhr, im Seniorentreff Köppern, Dreieichstr. 22 a. Weitere Informationen im Seniorenbüro, Tel.: (0 61 72) 73 13 38.

nach oben

Neues Veranstaltungsportal für bildungshungrige Menschen ab 55

Neu: Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) hat ihre Veranstaltungs-Datenbank www.wissensdurstig.de freigeschaltet. "Damit wollen wir dem großen Interesse älterer Menschen an Bildungsangeboten nachkommen", erklärt Walter Link, der Vorsitzende der BAGSO, die über die ihr angeschlossenen nahezu 100 Verbände etwa 13 Millionen ältere Menschen vertritt. www.wissensdurstig.de ermöglicht es Senioren, sich schnell und unkompliziert über örtliche, regionale und bundesweite Bildungsangebote zu informieren. Gleichzeitig ist das Portal ein Serviceangebot für soziale Träger, Vereine, Bildungswerke und Akademien, um ihre Veranstaltungen für die Generation 55plus bekannt zu machen. In kurzer Zeit haben sich bereits 64 Vereine und Organisationen eingetragen, über 125 Veranstaltungen eingegeben und über 20 Verlinkungen zu größeren Veranstaltungsinternetseiten durchgeführt. Seniorinnen und Senioren finden Hinweise auf Tagungen, Kurse, Vorträge, Sportgruppen, E-Learning-Angebote, berufliche Weiterbildungsangebote, Reisen und vieles mehr. Beeindruckend ist die Vielfalt der Veranstaltungen: Computer- und Internetkurse als deutschlandweites E-Learning-Angebot, mehrtägige Gesundheits-Seminare à la "Lachen – ein Gesundbrunnen der eigenen Art" in Bad Wörishofen oder bundesweite Tagungen wie "Lebensqualität und Leistungstransparenz im Heim – Utopie oder Wirklichkeit?" in Bonn.

nach oben

Zurück