News für Senioren

Friedrichsdorfer Gesprächskreis am 06.06.2018

Newsbild: Friedrichsdorfer Gesprächskreis am 06.06.2018

Der Seniorenbeirat lädt zum monatlichen Gesprächskreis am 06.06.2018, um 16 Uhr, ein.

Thema im Juni:
Novellierung der Hessischen Landesverfassung 

Hessen steht vor der umfangreichsten Änderung seiner Verfassung seit der Gründung des Landes vor 71 Jahren. Seit dem Frühjahr 2016 berät eine Enquetekommission des Landtags aus Abgeordneten und gesellschaftlichen Gruppen – mit dabei waren u.a. die Kirchen sowie Vertreter aus Sport, Kultur, Landwirtschaft, Hilfsdiensten und Wissenschaft – über mehrere hundert Änderungsvorschläge.  Eine Verständigung konnte bislang über 15 mögliche Änderungen erzielt werden. Die Bürger werden direkt über diese und weitere Vorschläge entscheiden können. Über alle Verfassungsänderungen findet zusammen mit der Landtagswahl 2018 eine Volksabstimmung statt.
Herr Jürgen Banzer, Staatsminister a.D. und Mitglied des Hessischen Landtags, berichtet über die Änderungen und das weitere Prozedere
 

Termin: 
Mittwoch, dem 6. Juni um 16:00 Uhr
Cheshamer Str. 51 a (Seniorentreff)
Der Eintritt ist frei.

nach oben

Vollversamlung des Seniorenbeirates am 24.05.2018

Newsbild: Vollversamlung des Seniorenbeirates am 24.05.2018

Die nächste Sitzung der Vollversammlung des Seniorenbeirates der Stadt Friedrichsdorf findet am Donnerstag, 24.05.2018 um 9.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses, 1. Stock, Raum 101, 61381 Friedrichsdorf, Hugenottenstraße 55, statt.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Herausgabe der Seniorenzeitung, Berichte aus den Stadtteilen und dem Vorstand.

Interessierte Besucher sind hierzu herzlich eingeladen.

nach oben

Projektvorstellung-Wohnen für Hilfe am 05.06.2018

Newsbild: Projektvorstellung-Wohnen für Hilfe am 05.06.2018

Sie sind im wohlverdienten Ruhestand, das Haus oder die Wohnung ist zu groß geworden und Sie wünschen sich Hilfe im Alltag?

Wie wäre es mit einer Wohngemeinschaft?

Es gibt viele junge Menschen in Studium oder Ausbildung, die sich gerne sozial engagieren und auf der Suche nach bezahlbarem Wohnraum sind!

Das Deutsche Rote Kreuz berät, vermittelt und begleitet Wohnpartnerschaften und bietet einen geschützten Rahmen für beide Seiten.

Frau Kathrin Kiefer vom Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Hochtaunus e.V. stellt am Dienstag, dem 05. Juni 2018 um 15:00 Uhr, im großen Sitzungssaal, Zimmer 101, Hugenottenstr. 55, in 61381 Friedrichsdorf das Projekt vor und beantwortet gerne Ihre Fragen dazu.

Der Eintritt ist frei und Informationsmaterial steht den Interessenten zur Verfügung.

nach oben

Burgholzhäuser Senioren fahren am 23. Mai 2018 nach Bretten und ins Klosterdorf Maulbronn

Newsbild: Burgholzhäuser Senioren fahren am 23. Mai 2018 nach Bretten und ins Klosterdorf Maulbronn

Die Fahrt am 23.05.2018 führt die Burgholzhäuser Senioren zunächst nach Bretten im Kraichgau,  auch die Melanchthon-Stadt genannt. Philipp Melanchthon ist ein Sohn dieser Stadt. Nach einer individuellen mittäglichen Stärkung geht es dann zu dem eigentlichen Ziel, dem Klosterdorf Maulbronn, weiter.

Das Kloster Maulbronn ist eine ehemalige Zisterzienserabtei und heute Weltkulturerbe der UNESCO. Es gilt als die am besten erhaltene mittelalterliche Klosteranlage nördlich der Alpen. Bei einer Sonderführung durch diese Anlage wird sehr viel Interessantes über das Kloster und den Ort, wo die Maultaschen erfunden worden sein sollen, zu erfahren sein.

Auf der Rückfahrt ist die Schlusseinkehr in eine schöne Straußwirtschaft geplant.

Der Kartenverkauf ist am 25. April 2018 von 14:30-16:00 Uhr im Senioren-Café im Feuerwehrgerätehaus, Königsteiner Straße 10.
 

Der Fahrtpreis beträgt € 22,00.

Abfahrt ist an der Alten Schule, Königsteiner Straße Veranstalter/in: Seniorenbeirat Stadtteil Burgholzhausen

nach oben

Wanderausstellung Demenz im Friedrichsdorfer Rathaus!

Newsbild: Wanderausstellung Demenz im Friedrichsdorfer Rathaus!

Mit der Wanderausstellung möchte das Hessische Ministerium für Soziales und Integration die Auseinandersetzung mit der Krankheit Demenz fördern. Dabei soll der Weg zur Beschäftigung mit Fragen und Themen von Demenz über den „Umweg“ des Humors erfolgen.

Solange man sich nicht über Menschen lustig macht, die an Demenz leiden, wohl aber Situationskomik aufs Korn nimmt, tragen Scharfsinn und Esprit dazu bei, die gesellschaftliche Wahrnehmung von Demenz zu entkrampfen. Überzeichneter Humor schafft damit, was sonst nur schwer gelingt: das Thema Mensch und Demenz aus der Ecke zu holen mitten in die Gesellschaft, wo es hingehört. Was dabei herauskommt, wenn ein Hochschulprofessor (Thomas Klie) und ein Zeichner und Cartoonist (Peter Gaymann) den Alltag von Menschen mit Demenz in Szene setzt, zeigt die Ausstellung. Sie zeigt in Form von 12 Cartoons Situationen und Dialoge zwischen Menschen, die schon und solchen, die (noch) nicht an Demenz erkrankt sind. Und sie verdeutlicht die Mühe, die es kostet, sich in einem Leben mit Demenz erfolgreich zu behaupten, so munter wie mitfühlend.

Die Ausstellung kann vom 20.- 29. März 2018 im Foyer des Friedrichsdorfer Rathauses zu den allgemeinen Öffnungszeiten besichtigt werden.

nach oben

Jeden Dienstag Schach spielen im Seniorentreff Köppern

Newsbild: Jeden Dienstag Schach spielen im Seniorentreff Köppern

Schach spielen im Seniorentreff. Die städtische Senioren-Schachgruppe in Friedrichsdorf/Köppern sucht noch interessierte Mitspieler und Mitspielerinnen. Wir treffen uns jeden Dienstag, um 17.30 Uhr, im Seniorentreff Köppern, Dreieichstr. 22 a. Weitere Informationen im Seniorenbüro, Tel.: (0 61 72) 73 13 38.

nach oben

Neues Veranstaltungsportal für bildungshungrige Menschen ab 55

Neu: Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) hat ihre Veranstaltungs-Datenbank www.wissensdurstig.de freigeschaltet. "Damit wollen wir dem großen Interesse älterer Menschen an Bildungsangeboten nachkommen", erklärt Walter Link, der Vorsitzende der BAGSO, die über die ihr angeschlossenen nahezu 100 Verbände etwa 13 Millionen ältere Menschen vertritt. www.wissensdurstig.de ermöglicht es Senioren, sich schnell und unkompliziert über örtliche, regionale und bundesweite Bildungsangebote zu informieren. Gleichzeitig ist das Portal ein Serviceangebot für soziale Träger, Vereine, Bildungswerke und Akademien, um ihre Veranstaltungen für die Generation 55plus bekannt zu machen. In kurzer Zeit haben sich bereits 64 Vereine und Organisationen eingetragen, über 125 Veranstaltungen eingegeben und über 20 Verlinkungen zu größeren Veranstaltungsinternetseiten durchgeführt. Seniorinnen und Senioren finden Hinweise auf Tagungen, Kurse, Vorträge, Sportgruppen, E-Learning-Angebote, berufliche Weiterbildungsangebote, Reisen und vieles mehr. Beeindruckend ist die Vielfalt der Veranstaltungen: Computer- und Internetkurse als deutschlandweites E-Learning-Angebot, mehrtägige Gesundheits-Seminare à la "Lachen – ein Gesundbrunnen der eigenen Art" in Bad Wörishofen oder bundesweite Tagungen wie "Lebensqualität und Leistungstransparenz im Heim – Utopie oder Wirklichkeit?" in Bonn.

nach oben

Friedrichsdorfer Senioren fahren am 07.06.2018 nach Heidelberg und Schwetzingen

Newsbild: Friedrichsdorfer Senioren fahren am 07.06.2018 nach Heidelberg und Schwetzingen


Unter der fachkundigen Leitung von Bruder Bruno vom Stift Neuburg in Heidelberg besuchen wir die Sehenswürdigkeiten der Kurpfalz. Der  erster Besuch gilt Heidelberg. Ein gemütlicher Spaziergang durch die Gassen der Altstadt mit Besichtigung der alten Brücke, HeiligGeist Kirche und einigen Kuriositäten begleitet von Anekdoten und Geschichten. Mittagessen ist in einem typischen kurpfälzer Gasthaus in der Altstadt geplant.

Danach geht es weiter zum Schloss Schwetzingen mit seinem wunderschönen Park, auch das deutsche Versailles genannt, hier gibt es eine Führung und für diejenigen, deren Füße schon müde sind, besteht die Möglichkeit im Schloss Café einzukehren.

Den Abschluss des Tages bildet eine VIP- Führung durch die größte Privatbrauerei Baden-Württembergs. Dort gibt es zum Abschluss des Ausfluges ein herzhaftes Abendessen mit frisch gebackenem Leberkäse, Kartoffelsalat, Brot, vegetarische Variante: Salat.
Um 19.00 Uhr geht es auf die Heimreise.

Kosten: 45 Euro (darin enthalten sind alle Führungen und das Abendessen in der Brauerei.)
 
Kartenverkauf: Freitag, 18. Mai von 10.00 - 11.00 Uhr im Rathaus   Friedrichsdorf, 1. Stock, Zimmer 107.

nach oben

Zurück