Seniorensport & Gymnastik & Tanz

Turnschuhe, Kegelbahn und Tanzen

 


 

Seniorengymnastik und Seniorentanz

Das Deutsche Rote Kreuz und die Stadt Friedrichsdorf bieten gemeinsam für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger Gymnastik und Tanz an. Die Teilnahme ist kostenlos, auch "Ungeübte" sind herzlich willkommen!

  • in Friedrichsdorf:

Seniorengymnastik - Bewegung 50plus
Gymnastikraum im Seniorentreff Mitte, Taunus Residenz, Cheshamer Straße 51 A
Di 9.45 - 10.45 Uhr
Organisation: Frau Zenser

Pilates
Gymnastikraum in der Alten Schule Seulberg, Herrenhofstraße 1
Fr 8.00 Uhr - 12.00 Uhr
Organisation Frau von Schmeling

  • in Köppern:

Forum Friedrichsdorf, Dreieichstraße 22

Seniorentanz
Mo 15.00 - 16.00 Uhr
Übungsleitung: DRK

Seniorengymnastik
Mo 14.00 - 15.00 Uhr
Organisation: Frau Zenser

  • in Seulberg:

Sporthalle Landwehrstraße 5

Seniorentanz
Do 15.00 - 16.00 Uhr
Übungsleitung: DRK

Seniorengymnastik
 Do 14.00 - 15.00 Uhr
 Organisation:

 

nach oben


Seniorenkegeln

  • in Seulberg:

jeden Dienstag von 16.30 - 18.30 Uhr
in der Gaststätte "Stadt Berlin", Berliner Straße 1

 

nach oben


Fahrradfahren mit dem Seniorenbeirat

 

Friedrichsdorfer Senioren auf Radtour

Bericht über die 1. Fahrradtour mit dem Seniorenbeirat der Stadt Friedrichsdorf

Zur gemeinsamen Rundfahrt durch Friedrichsdorf mit dem Fahrrad trafen sich am 05.09.2017 um 15.00 Uhr vier Seniorenbeiräte und zehn rüstige Senioren am Houiller Platz.

Der Wettergott meinte es gut mit uns, da die Sonne schien und es für eine Fahrradtour angenehme 23 Grad warm war.

Nach kurzer Begrüßung und Beschreibung des Tourenverlaufs starteten wir Richtung Spießwald. Dort gab es eine kurze Absprache über den weiteren Streckenverlauf. Wir befuhren dann die Tannenmühlschneise und anschließend mit eingezogenem Kopf die Unterführung der Autobahn A5.

Am Schießstand und den Tennis-und Sportplätzen vorbei, kamen wir dann nach Burgholz-hausen. Über die Kurhessenstraße erreichten wir den Feldweg „An der Mauer“.

Am Sonnendeck Rehlingsbach machten wir Rast. Wir hatten nun etwa die Hälfte unserer Rundfahrt absolviert. Auf großen Infotafeln konnte man sich über die frühe landwirtschaftliche Nutzung der Region in der Stein-und Eisenzeit informieren.

Nach der Pause ging es auf Feldwegen in Richtung Seulberg an Apfelbäumen vorbei, deren reife Früchte im Sonnenschein rot und gelb leuchteten. Die vielen am Boden liegenden Äpfel ließen leider nicht auf eine regelmäßige Nutzung schließen.

An der Feuerwehr vorbei, fuhren wir durch die Seulberger Altstadt und überquerten die

Umgehungsstraße. Den Feldweg Richtung Norden fahrend, erreichten wir dann den Schäferborn und steuerten den Springbrunnen am Houiller Platz, unseren Ausgangspunkt an.

Wie geplant, waren wir 1 ½ Stunden unterwegs gewesen und sind dabei ca.12 km gefahren.

Als krönenden Abschluss und zusätzliche Belohnung für die sportliche Aktivität, die uns Freude gemacht hat, setzten wir uns noch in den Außenbereich des Eiscafes und genossen bei warmen Sonnenschein Kaffee, Kuchen oder Eis.

Da die Rundfahrt den Teilnehmern viel Spaß machte, wollen wir auch in Zukunft, solange Interesse besteht und das Wetter es zulässt, an jedem 1. Dienstag im Monat eine Fahrradtour anbieten.

Der 1. Dienstag im Oktober ist allerdings ein Feiertag, so dass wir auf den 10. Oktober ausweichen werden.

Georg Aldinger

Bericht über die 2. Fahrradtour mit dem Seniorenbeirat der Stadt Friedrichsdorf

 

Zur gemeinsamen Fahrt zur Lochmühle/Saalburgsiedlung trafen sich am 10. Oktober 2017

um 15.00 Uhr drei Seniorinnen und Senioren am Houiller Platz.

Zunächst ging es durch den Spießwald Richtung Köppern.

Zwei weitere Teilnehmerinnen, die sich bereits vorher angekündigt hatten, wurden bei einem Zwischenstopp im Gärtnerweg in Köppern freudig in die Gruppe aufgenommen.

Auch sie hatten sich von dem wolkenverhangenen Himmel und der mit 14 Grad kühlen

Temperatur nicht abschrecken lassen.

Nun ging es über Limesstraße und Wolfsloch zum Köpperner Tal. Der Fahrradweg neben der stark befahrenen L 3041 war nichts für empfindliche Ohren.

Deshalb waren wir froh, nach ca. 45 Minuten Fahrtzeit die Lochmühle erreicht zu haben.

Nach kurzer Absprache über den weiteren Streckenverlauf entschieden wir uns für die Rückkehr über den oberen Teil des Lochmühlenwegs.

An der dort befindlichen Schutzhütte legten wir eine kurze Rast ein. Als Pausensnack gab es für jeden Teilnehmer zur Kräftigung eine Portion Erdnüsse, die schnell verspeist war.

An der Gabelung nahmen wir den nördlichen Waldweg, der ein moderates Gefälle aufwies und nach zügiger Fahrt im Gutsweg endete.

Hier teilte sich nun die Gruppe. Die Teilnehmer aus Köppern fuhren zu ihren Häusern und die Friedrichsdorfer radelten noch gemeinsam bis zur Hugenottenstraße.

Damit war die 2. Fahrradtour mit dem Seniorenbeirat beendet.

Der befürchtete Regen war Gott sei Dank ausgeblieben und die Teilnehmer verabredeten sich bereits lose für das kommende Frühjahr.

Georg Aldinger

 


Sportangebote der Friedrichsdorfer Vereine für Senioren

Seniorenangebote bei den Vereinen

Die Friedrichsdorfer Sportvereine bieten ein umfangreiches Angebot für Senioren:

  • Funktionsgymnastik für Senioren
  • Gedächtnistrainig
  • Gymnastik & Prellball
  • Langhantel Power
  • Leichtathletik Senioren
  • Mach mit, bleib fit
  • Nordic Walking
  • Pilates
  • Prävention Haltung & Bewegung
  • Rücken-Bewegungstraining 50+
  • Rückenfitness
  • Seniorensport
  • Ski- und Konditionsgymnastik
  • Sturzprävention
  • Volleyball
  • Wassergymnastik
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Yoga

Die Angebote jedes Vereines erfahren Sie direkt auf den Vereinsseiten:
 

  • in Friedrichsdorf:

TSG Friedrichsdorf e.V. 1892

  • in Köppern

Turn- und Sportgemeinschaft 1890 Köppern e.V.

  • in Burgholzhausen

TV Burgholzhausen 1893 e.V.

  • in Seulberg

Turnverein Seulberg 1898 e.V.

 

nach oben

Zurück