Seniorenfahrten & Ausflüge

 

 


  • Städtische Seniorenfahrt

n. N. im Sommer 2017
 

nach oben


  • Stadtteil Friedrichsdorf

 

Das Senioren-Café in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße macht

am Mittwoch dem 24. Mai 2017 einen Nachmittagsausflug nach Bad Nauheim

 

Bad Nauheim Sprudelhof

mit Besuch in einem Café und einem Spaziergang im Kurpark. Gäste sind willkommen und können gegen einen kleinen Unkostenbeitrag für die Fahrt gern teilnehmen.

Anmeldung bitte bei Frau Krumnow, Tel.: 78120


Der Seniorenbeirat des Stadtteils Friedrichsdorf plant

 

am Donnerstag dem 22. Juni 2017 eine Tagesfahrt nach Koblenz

Koblenz Deutsches Eck

Den Charme der Stadt Koblenz kann man besonders in der attraktiven Fußgängerzone der historischen Altstadt nahe dem Moselufer erfahren. Viele kleine Geschäfte in engen Gassen, romantischen Plätze und gemütliche Straßencafés vor der Kulisse alter Patrizierhäuser bieten Erlebnis pur. Und wer zwischendurch mal abschalten möchte - die Wege zum Rhein- und Moselufer sowie zum Deutschen Eck sind kurz.

Mit der Seilbahn über den Rhein schweben und die Festung Ehrenbreitstein erobern. Erleben Sie einmalige Ausblicke auf eine Stadt mit über 2000 Jahre alter Tradition am Zusammenfluss von Rhein und Mosel.

Genauere Details werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben, wenn die Planung abgeschlossen ist.

nach oben


  • Stadtteil Köppern

Der Seniorenbeirat des Stadtteils Köppern plant

 

am Mittwoch dem 10. Mai 2017 eine Tagesfahrt zum Klosterdorf Maulbronn

Bretten und Kloster Maulbrunn

Die erste Fahrt wird uns zunächst zum Wallfahrtsort Waghäusel führen. Hier wird der Benediktinerbruder Bruno unsere Gruppe übernehmen. Nach einer kleinen Einführung in die Geschichte des Klosters, in dem der Kapuzinermönch „Pater Martin von Cochem“ gelebt und gewirkt hat, fahren wir weiter in die „Melanchthon-Stadt“ Bretten. Auf einem Spaziergang durch die Stadt werden wir an die 500jährige Wiederkehr des Beginns der Reformation erinnert: der Kirchenreformator und Zeitgenosse Martin Luthers Philipp Melanchthon ist ein Sohn dieser Stadt. Nach einer individuellen mittäglichen Stärkung geht es dann zu unserem eigentlichen Ziel, dem Klosterdorf Maulbronn, weiter.

Das Kloster Maulbronn ist eine ehemalige Zisterzieenserabtei  und heute Weltkulturerbe der UNESCO. Es gilt als die am besten erhaltene mittelalterliche Klosteranlage nördlich der Alpen. Die Anlage, die von einer Mauer umschlossen ist, beherbergt heute unter anderem mehrere Restaurants, die Polizei, das Rathaus von Maulbronn und andere Verwaltungsämter. Bei einer Sonderführung durch diese Anlage werden wir sehr viel Interessantes über das Kloster und den Ort, wo die Maultaschen erfunden worden sein sollen, erfahren.

Auf der Rückfahrt hat Bruder Bruno eine schöne Straußwirtschaft, den „Kannenbesen“ in Unteröwisheim, für unsere schon traditionelle Schlusseinkehr ausgesucht. 

Der Kartenverkauf wird am Mittwoch 19. April um 14:30 Uhr im Seniorentreff sein.

Der Preis für die Fahrt und die Führungen in Bretten und Maulbronn beträgt € 25,00. 


Der Seniorenbeirat des Stadtteils Köppern plant

 

am Mittwoch dem 6. September 2017 eine Tagesfahrt :Natur pur im Sauerland

Milch Museum Kutschfahrt

 

Diesmal geht es über Gießen, Marburg und Frankenberg ins wunderschöne Sauerland nach Usseln, einem Stadtteil von Willingen. Das Programm beinhaltet zwei Gruppenführungen durch das Upländer Milchmuhseum inklusive Butterherstellung und Verkostung, einen Besuch im Heimatmuseum, mit seinen zahlreichen Exponaten, die das Leben von gestern, die harte Arbeit und die Lebensgewohnheiten der Menschen im Alltag eindrucksvoll darstellen. Das Mittagessen, ein reichhaltiges Kutschermenü, nehmen wir gemeinsam in der „Kupferkanne“ ein und lassen uns hier auf upländische Art verwöhnen. Anschließend gibt es Spaß und Geselligkeit bei einer unvergesslichen Planwagenfahrt durch die Sauerländer Bergwelt.

Der Kartenverkauf wird am Mittwoch dem 16. August um 14:30 Uhr im Seniorentreff sein.

Der Fahrtpreis wird noch mitgeteilt, ebenso die genauen Zeiten.

 

nach oben


  • Stadtteil Burgholzhausen

Der Seniorenbeirat des Stadtteils Burgholzhausen plant

 

am Mittwoch, dem 21. Juni 2017, eine Tagesfahrt nach Bamberg

 

Bamberg

Bei Streifzügen durch das UNESCO-Weltkulturerbe Bamberg begeistert die Besucher vor allem der Facettenreichtum dieser Stadt. In der Bergstadt präsentiert sich Bamberg als das fränkische Rom, die Inselstadt mit „Klein Venedig“ ist die lebendige Mitte. Bamberg, das ist Bier aus neun Brauereien im Stadtgebiet, genossen in urigen Brauereigaststätten, das ist Einkaufen in modernen Geschäften mit historischem Ambiente. In der Altstadt liegt alles nah beieinander, wie der Dom, Alte Hofhaltung, Neue Residenz und Rosengarten, Altes Rathaus und „Klein Venedig"

Der Kartenverkauf ist am 31. Mai 2017 14:30-16:00 Uhr im Senioren Café Feuerwehrhaus

Abfahrt:             Mittwoch, 21. Juni 2017, 8:00 Uhr

Der Fahrtpreis wird noch bekannt gegeben

Abfahrt: Königsteiner Straße Alte Schule

Veranstalter/in: Seniorenbeirat Stadtteil Burgholzhausen

nach oben


  •  Stadtteil Seulberg

Der Seniorenbeirat des Stadtteils Seulberg plant

 

am Donnerstag, dem 18. Mai 2017 eine Tagesfahrt nach Seligenstadt

Seligenstadt Tagesfahrt Stadtteil Seulberg

Unser Frühjahrsausflug am Donnerstag, den 18. Mai geht zunächst mit dem Bus von Seulberg nach Frankfurt a.M. an den "Eisernen Steg". Hier besteigen wir um 09:20 Uhr ein Schiff der Primus-Linie und lassen uns gemütlich nach Seligenstadt schippern, wo wir um ca. 13:05 Uhr anlegen werden.Um den großen Hunger an Bord zu stillen, studieren Sie bitte die bei der Anmeldung ausgelegte Speisekarte und teilen Sie uns Ihren Essenswunsch mit, den wir vorab der Reederei bekannt geben müssen.

Am Anleger in Seligenstadt erwarten uns zwei Stadtführer, um uns die Altstadt in zwei Gruppen näher zu bringen. Die Führung dauert etwa 90 Minuten und endet am Benediktinerkloster.Hier können Sie auf eigene Faust den eindrucksvollen Klosterbereich besichtigen einschließlich der Klosterbackstube, in der immer donnerstags das traditionelle Steinofenbrot gebacken wird.

Um 16:00 Uhr legt das Schiff wieder ab zur Rückfahrt nach Frankfurt, wo uns der Bus zur Fahrt nach Seulberg erwartet.

Busabfahrt:      Restaurant Stadt Berlin um        8:25 Uhr

                        Am Placken um                         8:35 Uhr

Schiffsabfahrt "Eiserner Steg" um 09:30 Uhr, Ankunft in Seligenstadt gegen 13:05 Uhr

Kostenbeitrag: 29 € pro Person (Bus- / Schifffahrt und Führung sind im Preis inbegriffen).


Kartenverkauf ist am 19. April ab 14:00 Uhr im Seniorentreff Seulberg, Herrnhofstr. 1

nach oben

Zurück