Kabarett-Theater Distel - Skandal im Spreebezirk - Lach- und Machtgeschichten zur Lage der Nation

Skandal? Nirgendwo auf der Welt geht es doch so gesittet und skandalfrei zu wie in unserer ruhigen kleinen Hauptstadt an der Spree. Okay: Der Mietspiegel steigt, der Meeresspiegel auch. Und selbst wenn sich Angie ab und zu mit Macron auf 'ne EU-Hinterzimmernummer trifft, machte sie doch ganz skandalfrei Platz für Germany's next Flopmodel – Frau AKK. Und selbst das mit dem Flop hat ja reibungslos funktioniert. Und nun? Während wir noch versuchen herauszufinden, was sich an Christian Lindner zu parodieren lohnt, überschlägt sich der Rest der Welt in einem wahren Skandalfeuerwerk. Vor lauter Skandalen sind selbst Trumps Skandale gar keine Skandale mehr. Ein Skandal! Berlin verkommt zur Provinz im großen Skandaltheater. Und nur ein kleines, unbeugsames Kabarett, umgeben von gefestigten Politiklagern, hält dagegen und stellt sich den großen Fettnäpfen: Genderdebatte, German Angst, Abschaffung des Bargeldes und ja, auch der Frage nach dem politisch korrekten Kinderfasching. Was haben Holland Tulpen mit Flucht aus Afrika zu tun? Wie soll ein gemeinsames Europa funktionieren, wenn nicht nur die Angelsachsen, sondern selbst die Sachsen nicht mehr mitmachen wollen?

Foto: Chris Gonz

Freitag, 08.10.2021, 20.00 Uhr; Einlass ab 19.30 Uhr
Ort: Forum Friedrichsdorf


Veranstalter/in: Stadt Friedrichsdorf
Internet: distel-berlin.de
Eintritt:

20,00 Euro; erm. 18,00 Euro

Jetzt Eintrittskarten online kaufen
oder
Karten reservieren und abholen als Kalendereintrag herunterladen

Kabarett-Theater Distel - Skandal im Spreebezirk - Lach- und Machtgeschichten zur Lage der Nation

Veranstaltungssuche

Zeitraum

Kategorie

Zurück