Pressemeldungen der letzten Woche

zur Suche in den Pressemeldungen

Endspurt bei der Friedrichsdorfer Sommerbrücke

Newsbild: Endspurt bei der Friedrichsdorfer Sommerbrücke

BU: Die Coverband Diva serviert aktuelle Charthits und Klassiker (Foto: Diva).

Die vierte und damit letzte Woche der Friedrichsdorfer Sommerbrücke eröffnet das Theater Tom Teuer mit seinem Kindertheater "Die Prinzessin auf der Erbse" am Mittwoch, 21. August, um 15 Uhr im Freibad Friedrichsdorf (Dr.-Friedrich-Neiß-Straße). Der Prinz einer kleinen Insel schippert los, um eine passende Frau zu finden. Doch die Prinzessinensuche erweist sich als schwieriger als gedacht.

Um 20 Uhr erobert am Mittwoch, 21. August, Caro Josée mit ihrer Band die Bühne am Sportpark (Edouard-Désor-Straße). "Summer's Ease" ist der Titel ihrer aktuellen Scheibe. Ihre Songs sind genau richtig für laue Sommerabende, an denen die Gedanken ihren freien Lauf nehmen können. Das Album ist Ausdruck des südländischen Lebensgefühls.

Erstmals sind die Zollhausboys im Sportpark zu Gast (Donnerstag, 22. August, 20 Uhr). Die sechs Jungs haben "Songs, Poetry und Kabarett aus Aleppo, Bremen und Kobani" im Gepäck. Die Zollhausboys sind eine Gruppe von vier jungen syrischen "Bremer Neubürgern", die gemeinsam mit dem Schauspieler und Kabarettisten Pago Balke und dem Musiker Gerhard Stengert Texte, Musik, und Tanz rund um das Thema Flucht, Heimat und Fremdheit zu einem grandiosen musikalisch-satirischen Projekt verweben.

Als "Rock'n'Roll Vagabonds" betreten The Les Clöchards am Freitag, 23. August, um 20 Uhr die Bühne im Sportpark. Ihr Rock'n'Roll ist mehr als eine bildungsbürgerliche Grenzerfahrung. Einen Musikmix von Rihanna bis Mando Diao und Klassikern von Tina Turner bis The Police bringt die Band "Diva" rund um Frontfrau Ana Bobinac am Samstag, 24. August, auf die Bühne (20 Uhr, Sportpark).

Den Schlusspunkt der diesjährigen Sommerbrücke setzen am Sonntag, 25. August, die beiden Musiker Peter Saeger und Mathias Niepelt, die Country, Pop und Selbstgemachtes um 11 Uhr am Rathausvorplatz (Hugenottenstraße 55) servieren. Da werden Hits von Johnny Cash bis zu den Rolling Stones ebenso zu hören sein wie unbekanntere Songperlen.

 

(13.08.2019)

nach oben

Ihre Suchkriterien

Newsbereiche:

Zurück