Formularcenter

 

Gartenwasser - Erstattungsantrag für Abwassergebühren

Formular ansehen    
 
Hinweis

  • Private Gartenwasserzähler sind auf eigene Kosten von einer Fachfirma einbauen zu lassen.

  • Der Gartenwasserzähler muss bauartzugelassen (geeicht) sein.

  • Die angeschlossene Zapfstelle darf nur für Gartenbewässerung vorgesehen bzw. geeignet sein.

  • Der Gartenwasserzähler muss von den Stadtwerken verplombt sein.

  • Nach Ablauf der Eichpflicht muss der Gartenwasserzähler ausgetauscht und erneut verplombt werden, da ansonsten keine Erstattung der Abwassergebühren mehr erfolgen kann.

  • Der jährliche Antrag zur Erstattung der Abwassergebühren für Gartenwasser ist bis spätestens 31.03. des Jahres der Bekanntgabe des Gebührenbescheids zu stellen.

 
Dieses Formular kann per Post eingereicht werden
zuständiges Amt: Stadtkämmerei u. Amt f. Wirtschaftsförderung

 

Für Einige der angebotenen Dokumente ist die Installation des Adobe-Acrobat-Readers Voraussetzung, welchen Sie hier beziehen können:
Acrobat Reader installierenAcrobat Reader installieren

Zurück