Pressemeldungen der letzten Woche

zur Suche in den Pressemeldungen

Projektvorstellung- Wohnen für Hilfe am 13.05.2019

Newsbild: Projektvorstellung- Wohnen für Hilfe am 13.05.2019

Sie sind im wohlverdienten Ruhestand, das Haus oder die Wohnung ist zu groß geworden und Sie wünschen sich Hilfe im Alltag?

Wie wäre es mit einer Wohngemeinschaft?

 

Es gibt viele junge Menschen in Studium oder Ausbildung, die sich gerne sozial engagieren und auf der Suche nach bezahlbarem Wohnraum sind!

Das Deutsche Rote Kreuz berät, vermittelt und begleitet Wohnpartnerschaften und bietet einen geschützten Rahmen für beide Seiten.
 

Frau Kathrin Kiefer vom Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Hochtaunus e.V. stellt am 
am Montag, dem 13. Mai 2019 um 15:00 im Raum 505, Hugenottenstr. 55 in 61381 Friedrichsdorf
das Projekt vor und beantwortet gerne Ihre Fragen dazu.

Der Eintritt ist frei und Informationsmaterial steht den Interessenten zur Verfügung.
 

(23.04.2019)

nach oben

Am 08.05.2019 Kinderbetreuungseinrichtungen ab 15.00 Uhr geschlossen

Newsbild: Am 08.05.2019 Kinderbetreuungseinrichtungen ab 15.00 Uhr geschlossen

Frauenteilversammlung der Kinderbetreuungseinrichtungen und der Betreuten Grundschulen der Stadt Friedrichsdorf - Dienstzeitregelung

 

Aufgrund der Frauenteilversammlung haben die städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen und die Betreuten Grundschulen am Mittwoch, 8. Mai 2019, ab 15 Uhr, geschlossen.

(23.04.2019)

nach oben

Sonntagscafé am 28.04.2019 im Heimatmuseum zum Thema Tanz in den Mai

Newsbild: Sonntagscafé am 28.04.2019 im Heimatmuseum zum Thema Tanz in den Mai

BU: Das Tanzensemble „Stante pede“ nach einer Tanzvorführung auf dem Seulberger Mittelalterspectaculum 2017. ©2017 Frank Olbrich

Beim kommenden Sonntagscafé im Heimatmuseum Seulberg am 28. April zeigt das Ensemble „Stante pede“ ab 15 Uhr historische Tänze vergangener Jahrhunderte. Das umfangreiche Repertoire des in Friedrichsdorf ansässigen Vereins reicht von spätmittelalterlichen Schreittänzen und Reigen, wie dem Maître de la maison über verschiedene Branlen und Pavanen der Renaissance bis hin zur frühbarocken Allemande. Dazu wird in der Klause ab 14 Uhr neben Kaffee und Kuchen auch selbstgemachte Maibowle angeboten. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mit wechselndem Programm findet das Sonntagscafé im Heimatmuseum Seulberg, Alt Seulberg 46 in 61381 Friedrichsdorf an jedem letzten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr statt. Weitere Informationen erteilen gerne Dr. Erika Dittrich unter den Telefonnummern 06172 / 731 3120 oder 3100 sowie unter erika.dittrich@friedrichsdorf.de und Mandy Schubert unter der Telefonnummer 0157 / 8066 4309.

 

(23.04.2019)

nach oben

Workshop am 07.05.2019 "Frauen und Männer - Die Bedeutung unterschiedlicher Kommunikation"

Newsbild: Workshop am 07.05.2019 Frauen und Männer - Die Bedeutung unterschiedlicher Kommunikation

Am Dienstag, 07. Mai, findet im Rathaus von 18:00 bis ca. 21:00 Uhr ein Workshop mit dem Titel "Frauen und Männer - Die Bedeutung unterschiedlicher Kommunikation" statt. Frauen und Männer unterscheiden sich voneinander – im Denken, im Handeln und in ihrer Kommunikation. Dies führt häufig zu Missverständnissen und Problemen in der Zusammenarbeit. Doch wer weiß, wie „der andere tickt“, kann gelassener damit umgehen und klüger darauf reagieren.

Eignen Sie sich also eine gewisse „Fremdsprachenkompetenz“ an, um den kommunikativen Herausforderungen vor allem im Beruf selbstsicherer und kompetenter zu begegnen. Ziel dieses Seminars ist, einen Einblick in die andere Denk- und Kommunikationswelt zu bekommen, somit das eigene Kommunikations- und Verhaltensrepertoire zu erweitern und Missverständnisse im Umgang miteinander zu reduzieren.

Die Referentin, Eva Heymann (Marketing- und Kommunikationsberaterin) wird gemeinsam mit den Teilnehmerinnen unter anderem folgende Themen bearbeiten: Wie ticken „die Männer“? Und wie „die Frauen“? Wer hat wo Richtlinienkompetenz? Das Kommunikationsquadrat,  der Teufelskreis bei Gesprächen und und Unterschiede im Konfliktverhalten. Körpersprache im Beruf - Die Frau macht sich klein, der Mann breit.

Die Teilnahmekosten betragen 15,00 €. Interessierte Frauen können sich bei der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten, Britta Heblich, unter der Telefonnummer 06172 731-1303 oder per E-Mail an frauenbeauftragte@friedrichsdorf.de anmelden.

 

(23.04.2019)

nach oben

Konstituierende Sitzung des Seniorenbeirates am 25.04.2019

Newsbild: Konstituierende Sitzung des Seniorenbeirates am 25.04.2019

Am 25.04.2019, um 9.30 Uhr, findet im großen Sitzungssaal des Rathauses Friedrichsdorf die konstituierende Sitzung des Seniorenbeirates Friedrichsdorf statt.

Tagesordnungspunkt ist die Wahl des Vorstandes.

Die Sitzung ist öffentlich. Alle Seniorinnen, Senioren und interessierte Gäste sind herzlich willkommen.

(18.04.2019)

nach oben

Die Friedrichsdorfer Irish Folk Night feiert am 15.11.2018 Jubiläum

Newsbild: Die Friedrichsdorfer Irish Folk Night feiert am 15.11.2018 Jubiläum

BU: The Tannahill Weavers reisen aus Schottland an, um beim Jubiläum der Irish Folk Night in Friedrichsdorf dabei zu sein (Foto: The Tannahill Weavers).

Die Irish Folk Night im Forum Friedrichsdorf (Dreieichstraße 22) feiert am Donnerstag, 15. November, ihre 10. Auflage. Um 20 Uhr entern die Matching Ties und The Tannahill Weavers - unterstützt von Tänzerinnen der Eirinn Irish Dance School - die Bühne und entführen in die Klangwelt des Folk - von irisch bis schottisch. Die Matching Ties mit Paul Stowe, Trevor Morriss, Peter Corbett und Dermot Hyde spielen eine vielfältige und einzigartige Mischung aus irischem, englischem und schottischem Folk auf traditionellen Saiteninstrumenten, Flöten, Geige und Uileann Pipes (irischer Dudelsack). Sie sind nicht nur gekonnte Stilisten auf einer Vielzahl von Instrumenten, sondern auch begnadete Sänger und Entertainer. Begleitet wird das Quartett von den beiden preisgekrönten Tänzerinnen Christina Matthews, Leiterin der Eirinn Irish Dance School in Zürch, und Karin Taglang, die zweimalige Deutsche Meisterin und Viertplatzierte bei der Weltmeisterschaft der World of Irish Dance Association. The Tannahill Weavers sind eine der einflussreichsten Bands der traditionellen Musik Schottlands. Neben den elektrisierenden Instrumentalsets, getragen vom druckvollen Zusammenspiel der Highland Pipes mit Querflöte, Geige, Gitarre und Bouzouki sind die „Tannies", wie ihre Fans sie zärtlich nennen, vor allem für ihren markanten, vierstimmigen Gesang bekannt. Ihr umfangreiches Repertoire reicht über Jahrhunderte mit feurigen Instrumentals, aktuellen Songs, eigenen und überlieferten Balladen und Wiegenliedern. Ihre Musik zeigt Jung und Alt gleichermaßen das reiche und vielseitige musikalische Erbe der keltischen Menschen.

Karten sind im Vorverkauf für 18,00 Euro (ermäßigt 16,00 Euro) an der Informationsstelle im Rathaus (Hugenottenstraße 55, Telefon 06172 731-0) erhältlich. Restkarten an der Abendkasse.

 

(08.11.2018)

nach oben

Ihre Suchkriterien

Newsbereiche:

Zurück