Betreute Grundschule Friedrichsdorf

Einblick in die Gruppe der betreuten Grundschule Friedrichsdorf

Peter-Härtling-Grundschule

 

Straße:

Hoher Weg 29

Ort: Friedrichsdorf
Ansprechpartnerin: Frau Raab

Telefon:

06172 731-4410 von 11.30 bis 15.00 Uhr
(in der Zeit von 13.30 - 14.15 Uhr gehen wir nicht ans Telefon, um den Mittagstisch mit den Kindern nicht zu unterbrechen)

 

Modell A

Von 7.30 bis 8.45 Uhr und von 11.30 bis 13.30 Uhr ohne Mittagessen
Kosten: 64,- EUR (bezahlt werden pauschal 10 Monate)

Modell B

Von 7.30 Uhr bis 8.45 Uhr und von 11.30 Uhr  bis 15.00 Uhr mit Mittagstisch und Möglichkeiten zur Erledigung der Hausaufgaben
Kosten: 170,- EUR (bezahlt werden pauschal 10 Monate)

Bei besonderen Anlässen (z.B. Bundesjugendspielen, Fasching etc.) wird in Absprache mit der Schule die Betreuungszeit vorverlegt. Auch bei Unterrichtsausfall ist die Betreuung gesichert.

Die Betreuung findet nur während der Schulzeit statt, d.h. keine Ferienbetreuung.

Inhalte der Betreuung

 

Die Betreuung dient in erster Linie der Freizeitgestaltung und Erholung und bietet einen Ausgleich zum ereignisreichen Schulvormittag durch:   
  
• Freies und kreatives Spiel alleine oder mit Spielpartnern/Freunden in der Gruppe
• Vielfältige Gesellschafts- und Lernspiele   
• Freies und angeleitetes Basteln
• Abwechslungsreiche Beschäftigung
• Ruhe und Bewegung

Soziale Lernprozesse wie z.B.
• Rücksicht, aber auch Durchsetzungsvermögen,  
• Konfliktverhalten sowie das Finden von Kompromissen,
• miteinander reden und zuhören
• und nicht zuletzt die Möglichkeit, Freunde zu finden sind uns wichtig. 
  
Für diese Lernerfahrungen steht uns ein Klassenraum zur Verfügung, der mit vielfältigen Spielmöglichkeiten ausgestattet ist, wie
• Bauteppich und Tischfußball
• Polster zum Bauen, Legos, Holzbausteine
• Mal- und Bastelmöglichkeiten, Bücher
• Gesellschaftsspiele

Außerdem können die Kinder jederzeit draußen vor der Fensterfront des Betreuungsraumes auf der Wiese des Schulgeländes spielen. Außerdem gibt es dort einen großen Fußballplatz, ein Klettergerüst und eine Rutschbahn. Auch Bälle, Federbälle, Fußballtore und eine Tischtennisplatte laden zum bewegten Spielen ein.

Da die Betreuung an der Schule stattfindet, ist eine Kooperation mit den Lehrern selbstverständlich.

Mittagstisch und Hausaufgaben

 

Die Kinder der Gruppe B erhalten um ca. 13:30 Uhr ein abwechslungsreiches, warmes Mittagessen, das fertig angeliefert wird.

Eine gemütliche Atmosphäre sowie Zeit während des Essens ist uns wichtig. Nach dem Mittagessen können die Kinder ihre Hausaufgaben selbständig erledigen.
Die Betreuerinnen stehen bei Fragen zur Verfügung und geben auch bei Bedarf Hilfestellung, sitzen aber nicht zur Betreuung und/oder Anleitung der Aufgaben neben den Kindern. Daher liegt die Verantwortung für die Richtigkeit der Hausaufgaben bei den Eltern.

Uns ist es wichtig, dass die Kinder nach der konzentrierten Arbeit in der Schule in der Betreuung die Möglichkeit zur freien Gestaltung ihrer Zeit erhalten, Spiel- und Bastelanregungen bekommen und in einem geregelten Rahmen tun können, was Ihnen Spaß macht. Aus diesem Grund ist die Erledigung der Hausaufgaben kein Ziel der Betreuung und gehört nicht in die Verantwortung der Betreuerinnen. Wenn Kinder in der kurzen Zeit unbedingt ihre Aufgaben erledigen wollen, können sie dieses tun.

An den Tagen, an denen ein verkürzter Unterricht stattfindet (vor den Ferien, Schnuppertag usw.), nutzen wir sehr gerne die Zeit, um mit den Kindern Ausflüge zu unternehmen (Waldtage, Schlossbesichtigung, Kino usw.). In der Regel sind wir pünktlich um 13.30 Uhr zurück. Selbstverständlich werden die Eltern vorher von uns durch ein entsprechendes Schreiben informiert.

Zurück